Mittwoch, 28. März 2012

mein "Haus der Kunst"

Alle 14 Tage düüüse ich mit meinem Auto zur Malscheune nach Appelhülsen. Dort treffen wir uns in gemütlicher Atmosphäre :-) Wir trinken Wein, haben meist kleine Leckereien parat und gucken schon mal beim Bild des Nachbarn und diskutieren darüber...

Im Winter haben wir immer eine längere Pause, da unser Raum nur mit einem sehr schönen, alten Kachelofen beheizt wird und das dauert dann schon mal sehr laaaange! Nun ist natürlich die Freude groß, dass man sich nach dieser Zeit wiedersieht und jeder wieder neue Werke in Angriff nimmt.
Wir sind eine Gruppe von 6-7 Leutchen und es wird nie langweilig. Mein letztes Bild findet ihr in einem vorherigem Post! Dieses Mal hat mich das Meer wahrhaftig um den Verstand gebracht ;-) Es ist noch nicht ganz fertig...Ufff da wird wieder gegrübelt, was an welche Stelle gesetzt wird :-D
Wenn das Wetter BOMBE ist, setzen wir uns auch schon mal mit Leinwand, Pinsel und Co. auf die Wiese..grins

 
Mitten im Grünen 
fehlt noch der Sandstrand und ein Loungesessel...
hier wird Fräulein Gerle fündig ;-)

Liebe Grüße, Britta 

Kommentare:

  1. Huhu Britta,

    ich finde das Bild jetzt schon schön so wie es ist. Ehrlich gesagt finde ich nicht wirklich das noch was fehlt.

    Klingt aber nach einer schönen Runde die du da beschreibst. Und viel Kreativität die sich trifft.

    LG Amarilia

    AntwortenLöschen
  2. daaanke für deinen comment ;-) lass dich mal überraschen..vl lass ich es auch so
    LG Britta :-)

    AntwortenLöschen