Sonntag, 29. April 2012

Küchenzauberei

Heute gibt es bei uns leckeren "APPLE CRUMBLE"!
Bei einem letzten Treffen der Heilpädagogengruppe war ich schon ganz begeistert von diesem einfachen, aber auch total leckeren Nachtisch.

Gestern war es sooo herrlich warm, dass ich mir gedacht habe, ihn noch am selben Abend zuzubereiten..wer weiss, wie das Wetter heute so wird und ich möchte unbedingt die schöne Promenade bei uns via Rad erkunden :-) vl geht es danach noch auf einen Flohmarkt, um wieder einmal Schätze zu finden :-)



ein Haufen Äpfel schälen und in kleine Stücke schnibbeln..
am Besten Boskop oder Elstar nehmen...



und zu guter Schluss AB IN DEN OFEN !


In diesem Sinne "EN GUETE" oder
wie wir in der Kita immer sagen "Der Bauch ist soooo leer,
er brummt wie ein Bär, er brummt wie ein Brummer, Guuuten Hunger"



Hier nun das Rezept ;-)

APPLE CRUMBLE
für ca 2-4 Portionen

10 Äpfel klein schneiden
180 Gramm brauner Zucker oder Hälfte
normaler Zucker
300 Gramm Mehl
180 Gramm Butter
Mandelblätter
etwas Zimt
ich habe Bio Ganela genommen und ein
bissl auf die Äpfel verteilt..
große Auflaufform einfetten
Zucker mit Mehl und Butter in einer Schüssel
vermengen
die gesamte Masse über die Äpfel geben
ca. 20-25 Minuten bei 170C Umluft backen!!
Dazu Vanillesauce servieren!

der Apfelbaum meiner Eltern blüht gerade sooo schön :-)
Durch den Garten zu schlendern macht einfach nur Spaß
und dabei kann ich wunderbar meine Boxerdame
beobachten..Grins






die Dame beim Fische beobachten...das hat sie für eine längere Zeit
gemacht ...schmunzel :-)


Ich wünsche noch einen schönen & sonnigen Sonntag!!
Liebe Grüße, Britta

Kommentare:

  1. Interessante Sitzhaltung, die Dame. ;-)
    Danke für das tolle Rezept, jetzt hab ich auch einen Verwendungszweck für die vielen Schrumpeläpfel hier, die dringend weg müssen. So einfach Dinge liegen mir viele eher, als aufwändige Torten und so Kram.

    Und ja - schnapp Dir die Kamera und mach mit - ich freue mich über jeden, der den Blick nach oben richtet und genießen kann, was der Himmel über uns so alles Schönes anstellt. Mich fasziniert Himmel ungemein.

    Herzlicher Gruß,
    Katja

    AntwortenLöschen
  2. MMHH das sieht lecker aus, aber bei meiner Diät ist das im Moment nicht drin, ist aber aufjedenfall für später im Jahr gemerkt.
    LG Maya

    AntwortenLöschen
  3. Huhu Britta,

    das sieht unheimlich lecker aus, und ein schöner Spruch von den Kindern :)

    Süße Bilder von deinem Hund wie er die Fische beobachtet. Und unser einer beobachtet ihn gerne dabei *g*

    LG und einen schönen Sonntagabend.
    Amarilia

    AntwortenLöschen
  4. ohhhh liebe Britta..
    das sind ganz gnaz wundervolle Bilder.. und danke für das tolle Rezept von dem Apple Crumple..Euer Hund ist ja ein Goldstück..
    ich drück dich und wünsche Dir ne tolle Woche..
    ggggggggggggggggglg Susi

    AntwortenLöschen
  5. Thanks, i'm glad you find inspiration on my blog :) Your apple receipe looks great, i have to try it once :)

    AntwortenLöschen
  6. Hmmmm... das sieht ja total lecker aus!!! Das Rezept muss ich mir unbedingt mal abspeichern.
    Meine schwarz-weiß-gestreiften Kissen sind von H&M online.
    Das schwarze Woll-Kissen habe ich aus einem alten Loop selber genäht.
    Grüßle Emma

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Britta, an den Kindergartenspruch kann ich mich auch noch gut erinnern ;) Das Rezept hört sich sehr!!! lecker an. Liebe Grüße und einen wunderschönen 1. Mai, Monika

    AntwortenLöschen
  8. Das sieht so lecker aus, muss ich dringend mal nachmachen :-)
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  9. schöne genießerfotos!!!
    herzliche grüße & wünsche an dich
    amy

    AntwortenLöschen
  10. Mmmm... nice photos.
    I´m writing in my other blog now. Not in LissAnna. Hugs Stina

    AntwortenLöschen